Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Herzlich willkommen im Heckflossen-Forum! Hier geht es um die Mercedes Limousinen der Baumuster W110/111/112 aus den Jahren 1959 - 1968. Um die Beiträge nach bestimmten Themen zu durchsuchen, nutzt bitte die SUCHFUNKTION .
Für Inserate gibt es den kostenlosen Kleinanzeigenmarkt

THEMA: vorderen Kotflügel montieren

vorderen Kotflügel montieren 2 Jahre 1 Monat her #120328

  • zwetzbacher
  • zwetzbachers Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 0
Guten Morgen.
jetzt geht es wieder zum Zusammenbau.
ich habe eine Frage zur Montage vorderer Kotflügel bei W111. die obere Dichtung Kotflügel zur Karosseriewand habe ich .. aber da ist auf einer Zeichnung auch eine Dichtung zwischen Kotflügel und Schweller im unteren Bereich.
siehe Zeichnung
mit der orginal MB Nr. 115 881 09 97
zum Preis um ca. 34,-- Euro pro Stück

meine FRAGE: was ist das für ein Teil ? muß dieser zwischen Kotflügel und Schweller verklebt werden? brauch ich daß unbedingt? muß ich diese Dichtung besorgen? (mein Bedenken ist, daß sich dort Feuchtigkeit und Schmutz ablagert)

PS: Info: die Steck-Federmuttern M6 zum Stecken auf das vordere Blech beim Kühler habe ich bei Würth gefunden. Typ 9 Federmutter passt.
Anhänge:

vorderen Kotflügel montieren 2 Jahre 1 Monat her #120329

  • schreyhalz
  • schreyhalzs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 274
  • Dank erhalten: 64
Moin Moin !

Ich habe , lang, lang ists her, ja noch etliche Originalkotflügel demontiert. Eine Dichtung im eigentlichen Sinne hats damals nie gegeben , die Anlageflächen waren mit Dichtband zusammengefügt. "Bärenscheisse" war damals der Ausdruck dafür.
Ich habe die Kotflügel immer mit Karosseriedichtmasse angesetzt , diese anschliessend innen oben verstrichen , damit sich keine Rinne bildete , desgleichen unten am Schweller , wo mein Hauptaugenmerk darauf beruhte , dass das unweigerlich eindringende Wasser (und Dreck) nicht durch die Löcher der Blechmuttern für die untere Kotflügelbefestigung in die Schweller laufen konnte. Anschliessend wurden die Radhäuser mit überlackierbaren U-Schutz ausgesprüht. Dass sich der Dreck hinter den Schottblechen sammelt, kannst du nicht verhindern.

MfG Volker

vorderen Kotflügel montieren 1 Jahr 6 Monate her #120425

  • Holzlampe
  • Holzlampes Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 45
  • Dank erhalten: 0
Moin ,
da ich jetzt wieder "im Rennen" bin . . . soweit der Ausdruck mit meiner Gesundheit überhaupt noch zusammen passt
egal - tut nix zur Sache
die Bärenscheisse kenne ich auch noch , Farbe , Geruch und Konsistenz vergisst man nicht
Das "Dichtband" für 34 €umel ist nicht mehr als ein treffliches Beispiel für perfide und immer weiter ausufernde Abzocke für vollkommen sinnlose Dinge !
So wie Volker es beschreibt , ist es richtig !
Bereits bei der abgebrochenen Faltdach-Restauration kam mir die Idee , Ausschau nach passenden Kunststoff-Radhauseinsätzen zu halten . Damit könnte man - mit geringen Anpassungen- auch verhindern , dass der ebenfalls hoch gefährdete Bereich über den Scheinwerfertöpfen gleich wieder belastet wird - so wenigstens meine Hoffnung.
RocknRoll!
Erik
Moderatoren: HanuDan
Ladezeit der Seite: 0.417 Sekunden